Wetter | Haßloch
19,6 °C

"Tag der Rettungs- und Hilfskräfte“ sowie „Tag des Sports“ abgesagt

Der „Tag der Rettungs- und Hilfskräfte“ sowie der „Tag des Sports“ werden in diesem Jahr pausieren. Beide Veranstaltungen hätten in diesem Jahr erstmals gemeinsam am 23.08.2020 stattfinden sollen. Der „Tag der Rettungs- und Hilfskräfte“ musste bereits im Mai bedingt durch Corona verschoben werden. „Alternativ wollte man beide Veranstaltungen nun im August erstmals kombinieren und auf diesem Weg den Besucherinnen und Besuchern noch mehr Aussteller und interaktive Mitmachmöglichkeiten bieten“, so der Erste Beigeordnete Tobia Meyer.

Durch die Zusammenlegung beider Aktionstage wäre die Zahl der ausstellenden Vereine, Einrichtungen und Organisationen höher ausgefallen als in den zurückliegenden Jahren. „Unter dieser Prämisse wäre die Einhaltung von ausreichend Abstand schon zwischen den einzelnen Ausstellern schwierig geworden“, so Wirtschaftsförderer Mirko Elinger, der im Bereich Ortsmarketing beide Aktionstage verantwortet.

Darüber hinaus sind die Aktionstage bewusst offen gestaltet, das heißt, Besucherinnen und Besucher kommen und gehen nach Lust und Laune. Um die maximal zulässige Besucherzahl nicht zu überschreiten, hätte man in diesem Jahr einen zentralen Zugang zum Jahnplatz schaffen und den Besucherzugang zählen und protokolieren müssen. Auch Mitmachaktionen, Vorführungen oder Fahrzeugbesichtigungen wären unter Berücksichtigung der Hygiene- und Abstandsregeln nur unter erschwerten Bedingungen möglich gewesen. „Daher haben wir uns trotz zuletzt diverser Lockerungen dazu entschieden, beide Aktionstage in diesem Jahr pausieren zu lassen“, so der erste Beigeordnete Tobias Meyer.

Quelle: Gemeindeverwaltung Haßloch

Teile diesen Artikel: