„Tag der offenen Grabung“ in Haßloch

Seit 2008 findet die Lehrgrabung des Institutes für Ur- und Frühgeschichte und Vorderasiatische Archäologie der Universität Heidelberg in Haßloch statt. In Kooperation mit der Generaldirektion Kulturelles Erbe Speyer wird am östlichen Ortsrand von Haßloch eine Siedlung der frühesten Ackerbauern in der Pfalz ausgegraben.

Beim „Tag der offenen Grabung“ soll den Besuchern das Leben unserer Vorfahren vor 7.000 Jahren anschaulich nahe gebracht und der archäologische Alltag vermittelt werden. Dabei werden verschiedene archäologische Dokumentationsverfahren vorgestellt. Der Aktionstag findet am Freitag, den 5. April 2019 von 14:00 bis 17:00 Uhr in der Weisengasse (direkt hinter dem Gelände der kommunalen Kindertagesstätte „Kleine Freunde“) statt.

Der letzte „Tag der offenen Grabung“ im April 2017 stieß auf großes Interesse.

Teile diesen Artikel: