Wetter | Haßloch
25,5 °C

Neues Katzenhaus im Haßlocher Tierheim eingeweiht

Zahlreiche Tiere finden jährlich im Tierheim Haßloch eine vorübergehende Bleibe. Ein Großteil davon sind Katzen. Die alte Unterkunft war für die Vielzahl der aufzunehmenden Katzen allerdings nicht mehr ausreichend und der Bau eines neuen Katzenhauses daher erforderlich. Dieses wurde am vergangenen Freitag nun offiziell eingeweiht.

Auf rund 200 Quadratmetern können in sechs Zimmern bis zu 24 Katzen untergebracht werden. Die Zimmer sind katzengerecht ausgestattet und bieten Platz zum Klettern, Toben und Schlafen. Über eine Katzenklappe gelangen die Tiere zudem in den überdachten Außenbereich und können somit selbst entscheiden, ob sie sich drinnen oder draußen aufhalten möchten. Die Kosten für das neue Katzenhaus belaufen sich auf rund 305.000 Euro. Das Land hat den Bau mit 80.000 Euro bezuschusst, die Gemeinde fördert das Projekt mit 50.000 Euro, 175.000 Euro sind Eigenanteil des Tierschutzvereins.

Der Erste Beigeordnete Tobias Meyer überbrachte im Namen der Gemeinde die besten Glückwünsche zur Einweihung, dankte dem gesamten Team des Tierschutzvereins für das liebevolle sowie engagierte Arbeiten mit den Tieren und hob auch die seit Jahren gute Zusammenarbeit zwischen Tierschutzverein und Gemeinde hervor.

Teile diesen Artikel: