Wetter | Haßloch
27 °C

Neubildung des Partnerschaftsbeirates

Nach der Konstituierung des Gemeinderates im Juni dieses Jahres wird analog der Partnerschaftsbeirat zur Pflege der Partnerschaften neu eingerichtet. Die Gemeinde Haßloch hält Kontakt zu vier Partnerstädten: Viroflay in Frankreich, Silifke in der Türkei, Wołczyn in Polen und Gebesee in Thüringen.

Der Partnerschaftsbeirat übt eine beratende Funktion aus und unterstützt die Verwaltung bei der Pflege der Partnerschaften. Das betrifft insbesondere die Koordination von Veranstaltungen und die Mitwirkung bei Terminen mit den vier Partnerstädten. Die Mitglieder des Partnerschaftsbeirates werden vom Gemeinderat gewählt. Die Amtszeit ist an die des Gemeinderates gekoppelt und beträgt somit fünf Jahre.

Dem Partnerschaftsbeirat sollen neben Vertretern von verschiedenen Gremien auch Einwohnerinnen und Einwohner der Gemeinde Haßloch angehören, die sich in der Vergangenheit bereits in die Partnerschaftsarbeit eingebracht haben bzw. sich für die Mitwirkung in diesem Gremium interessieren.

Für die Bewerbung reicht eine formlose und kurze Interessebekundung mit Angabe der Kontaktdaten, unter denen die Gemeinde mit der Bewerberin/dem Bewerber Kontakt aufnehmen kann. Für Fragen zur Bewerbung oder allgemein zum Partnerschaftsbeirat steht die Koordinatorin für Städtepartnerschaften, Frau Judith Fuhrmann, telefonisch unter 06324 –935 248 gerne zur Verfügung.

Bewerbungen zur Mitarbeit im Partnerschaftsbeirat können bis spätestens 09. August 2019 an:Judith Fuhrmann, Gemeindeverwaltung Haßloch, Rathausplatz 1, 67454 Haßloch oder per E-Mail an:judith.fuhrmann@hassloch.de gerichtet werden.

Die Wahl des neuen Partnerschaftsbeirates –und damit der Personen, die Interesse an der Mitarbeit bekundet haben –findet voraussichtlich in der Gemeinderatssitzung am 15. oder 28. August 2019 statt.

Quelle: Gemeindeverwaltung Haßloch

Teile diesen Artikel: