Wetter | Haßloch
12,3 °C

Das Andechser Trostpflaster-Packerl 2020

Das Andechser Trostpflaster-Packerl, das Haßlocher Musikmobil und ein Onlinestreaming-Event unter dem Titel „Haßloch feiert Dahoam“ bilden am vierten Septemberwochenende das Alternativprogramm zum Andechser Bierfest. Acht Bands, die man vom Andechser kennt und teilweise auch in diesem Jahr eigentlich auf den Bühnen des Bierfestes gestanden hätten, sind nun Teil eines Streaming-Angebots, das am 26. September 2020 ab 19:30 Uhr über die Online-Plattform YouTube abrufbar sein wird. Ein rund fünfstündiges Programm mit Songs aus nahezu allen Musikrichtungen ist entstanden und kann mit Freunden und der Familie daheim verfolgt werden.

Passend zum Streaming-Angebot hat die Haßlocher Tourist-Information ein Andechser Trostpflaster-Packerl zusammengestellt. Zur Grundausstattung gehören unter anderem zwei Flaschen Andechser Bier, das passende Bierglas, ein Vesper-Brett, eine Wurstspezialität, Bierbrezeln, eine süße Nascherei, der beliebte Andechser-Button sowie das Andechser Freundschaftsbändchen und viele weitere Überraschungen. Die Pakete sind ab Montag, 14. September 2020 in der Haßlocher Tourist-Information erhältlich, können ab dem 10. September aber auch online unter www.andechser-bierfest.de bestellt werden.

Bereits am Tag vor dem Onlinestreaming-Event wird das Haßlocher Musikmobil reaktiviert. Im April und Mai war das Musikmobil auf Initiative von Daniel Kammel, Markus Mischon und Tommy Schmidt jeden Abend durch Haßloch getourt, um in Zeiten des Lockdowns gute Laune zu verbreiten. Für das Andechser-Wochenende kehrt das Musikmobil zurück und wird am Freitag, 25. September, ab 18:00 Uhr erneut durch Haßloch touren.

„Wir freuen uns, dass schon jetzt in einigen Haushalten der 26. September für den Onlinestream reserviert ist“, berichtet Gunther Metz aus dem Bereich Veranstaltungen von ersten Rückmeldungen, die ihn in Bezug auf das Alternativprogramm erreicht haben. „Das Andechser Dahoam kann und soll das Original gar nicht ersetzen, ist aber ein Angebot für alle, die das Andechser-Wochenende nicht spurlos vorüberziehen lassen wollen“, ergänzt der Erste Beigeordnete Tobias Meyer und dankt allen Akteuren, die bei der Erstellung des Alternativprogramms mitwirken.


Weitere Infos auf www.hassloch.de

Quelle: Gemeindeverwaltung Haßloch

Teile diesen Artikel: