Wetter | Haßloch
25,7 °C

Andechser Bierfest 2019 –Sperrungen und Verkehrsbeeinträchtigungen

Das Andechser Bierfest wirft seinen Schatten voraus. Am vierten Septemberwochenende wird die inzwischen 32. Auflage des Bier-und Straßenfestes gefeiert. Bereits am Donnerstag,den 12.09.2019, 07:00 Uhr beginnt mit der Errichtung des Festzeltes auf dem Rathausplatz der schrittweise Aufbau des diesjährigen Andechser Bierfestes. Aus diesem Grunde kann ab Donnerstagfrüh (12.09.) nicht mehr auf dem Rathausplatz geparkt werden.

Ab Dienstag, 17.09.2019,07:00 Uhr muss der Parkplatz Langgasse neben Buch und Papier Schneider bzw. die Alte Schulstraße für Säuberungsarbeiten und anschließenden Aufbauarbeiten gesperrt werden. Am Dienstag, 17.09.2019, ab 08:00 Uhr wird außerdem die Zufahrt in den Wendehammer der Leo-Loeb-Straße gesperrt. Auch die Leo-Loeb-Straße wird in Zuge dessen für den Aufbau komplett gesperrt, gleiches gilt für den Jahnplatz / Hinter dem Rathaus. Ab Mittwoch, 18.09.2019 sind dann außerdem die Parkplätze in der Bahnhofstraße zwischen Langgasse und Heinrich Brauch Straße gesperrt.

Die Zufahrtsstraße Alte Schulstraße wird ab Donnerstag, 19.09.19, 08:00 Uhr für den Verkehr und zum Parken gesperrt. Die Anwohner werden gebeten, ihre Fahrzeuge auf dem eigenen Gelände abzustellen. Ab Donnerstagabend werden außerdem die besonderen Sicherungsmaßnahmen im Festbereich installiert. Die Durchfahrt für das Festgelände ohne jedweden Berechtigungsschein ist ab Freitagfrüh (20.09.19) ab 08:00 Uhr verboten. Der Parkplatz Langgasse ist für den Aufbau des Flohmarktes ab Freitag, 20.09.19, 07:00 Uhr genauso gesperrt, wie der Parkplatz Einmündung Kurt-Flockert-Straße.

Wer als Anwohner oder Beschicker trotzdem auf das Festgelände fahren muss, soll dies bitte außerhalb der Kernzeiten des Festes tun. Kernzeiten sind am Freitag von 16:00 bis 03:00Uhr, Samstag von 13:00 bis 03:00 Uhr und am Sonntag von 11:00 bis 23:00 Uhr. Während der Kernzeiten wird das Befahren des Festgeländes aufgrund der Sicherungsmaßnahmen nur bedingt möglich sein. Die ausgewiesenen Rettungswege sind zu beachten. Wer dort parkt, riskiert abgeschleppt zu werden.

Bei Fragen steht der Fachbereich Bürgerdienste, Ordnungsverwaltung, Frau Christine Behret (Tel. 06324/935-256) zur Verfügung.

Quelle: Gemeindeverwaltung Hassloch

Teile diesen Artikel: